Die Generalversammlung 2021 wird schriftlich durchgeführt

Liebe Pächterinnen und Pächter, der Bundesrat hat gestern entschieden, dass  sich weiterhin höchstens 50 Personen in einem Raum versammeln dürfen.

Aus diesem Grund hat der Vorstand an der Sitzung vom 19.03.2021 entschieden, die Generalversammlung in schriftlicher Form durchzuführen.

Bis spätestens Ende März bekommt ihr die Unterlagen.

Für die Abstimmung habt ihr eine vorbereitete Vorlage für die schriftliche Beschlussfassung der Generalversammlung 2021.

Füllt es bitte umgehend aus, jede Stimme zählt und retourniert es bitte bis spätestens am 24. April, 2021 mit dem frankierten und adressierten Retour-Couvert an unseren fleissigen Sekretär, Thomas Kohler.

Der Vorstand erwartet eine 100-prozentige Beteiligung, das Resultat der Abstimmung  kann für jeden Pächter in irgend einer Form sehr wichtig sein.